· 

Tipps und Tricks für die erste Kreuzfahrt


Welche Route soll ich buchen? Lieber ein grosses oder kleines Schiff? Innenkabine zu super günstigen Preisen oder doch eine komfortable Balkonkabine?

All diese Fragen wurden mir bereits zig Male gestellt und da es ja einige unter euch gibt, die das erste Mal auf Kreuzfahrt gehen, habe ich mir gedacht, dass ich diese in einem Blogpost beantworten werde. Hier also Tipps und Tricks für eure erste Kreuzfahrt:

Die Route

Reedereien gibt es ja unzählige und Routen wie Sand am Meer. Wer das erste Mal auf Kreuzfahrt geht, dem empfehle ich eine einwöchige Mittelmeerkreuzfahrt oder eine Mini Kreuzfahrt. Kurzkreuzfahrten werden praktisch von fast allen Reedereien angeboten und sind eine perfekte Gelegenheit um Mal diese Urlaubsform testen zu können. 

Mittelmeer Kreuzfahrten sind ebenfalls eine gute Gelegenheit in einer Woche viele Orte und das Schiff kennenzulernen. Zudem kommt man während einer einwöchigen Kreuzfahrt besser in den Rhythmus und lernt so das Bordleben besser kennen. 

Das Schiff

Die Bedürfnisse sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich und ebenso auch das Angebot an Kreuzfahrtschiffen auf den Weltmeeren. Für Erst-Kreuzfahrer sind die Standard Reedereien "MSC, Costa oder AIDA" ideal. Sie bieten ein legeres und ungezwungenes Bordleben und trotzdem viele Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord. Wer es dann noch ein bisschen besser mag, dem kann ich Premium Reedereien wie "TUI Cruises oder Norwegian Cruise Line" empfehlen, welche viele Leistungen wie Getränke oder Trinkgelder für die Crew bereits im Reisepreis eingeschlossen haben. Luxusschiffe oder eine "Ultra Luxury" Reederei empfehle ich nur dann, wenn jemand ein solches Ambiente wünscht. Ansonsten ist das Bordleben auf solchen Schiffen eher beschränkt und nicht sehr ausgiebig. 

 

Ein weiterer Punkt sind die Grössen der Schiffe. Grundsätzlich gilt: umso grösser das Schiff, desto mehr Aktivitäten könnt ihr an Bord unternehmen. Gerade für Familien sind grosse Schiffe sehr beliebt, da es für die Kleinen oder Teenies praktisch alles bietet. Klettern, Surfen oder Wasserrutschbahn fahren sind nur drei der unzähligen Aktivitäten, die man an Bord eines MEGA Schiffes unternehmen kann.

Die Wahl der Kabine

Das Angebot an Kreuzfahrten hat in den letzten Jahren markant zugenommen und so auch die Specials und Aktionen der Reedereien. Heutzutage kann man bereits für gute CHF 399.00 eine Woche ins Mittelmeer oder für wahnsinnige CHF 1500.00 in die Karibik inkl. Flug! Passt jedoch auf, denn solche Angebote gelten meist nur ausserhalb der Saison und in der günstigsten Kabinenkategorie.

 

Für Erst-Kreuzfahrer empfehle ich immer eine Balkonkabine. Sie bietet einerseits viel mehr platz und man hat den Balkon als Rückzugsort, wenn einem das Gerammel an Deck zu viel wird. Innenkabinen hingegen haben keine Fenster oder Tageslicht. Das heisst, wenn das Licht aus ist und die Türen geschlossen sind,  ist es Stockdunkel.  Ebenfalls gilt: je mehr Mittschiff und höher die Kabine liegt, desto höher sind die Preise. Grundsätzlich sind ja die Balkonkabinen bei den meisten Schiffen gleich gross geschnitten, egal wo sie liegt.

 

Und sind wir ehrlich: was ist schöner als morgens einen Kaffee auf seinem Balkon bei Sonnenaufgang zu trinken?

 

 

 

 

 

,,Und sind wir ehrlich: was ist schöner als morgens einen Kaffee auf seinem Balkon bei Sonnenaufgang zu trinken?“


An- und Abreise

Die An- und Abreise bei einer Kreuzfahrt ist wohl das etwa am meist diskutierte Thema im Web. Soll ich individuell anreisen oder doch lieber das Anreisepaket der Reederei nutzen? Für Schweizer Costa oder MSC Kunden gibt es sehr attraktive An- bzw. Abreisepakete mit dem Bus nach Savona, Genua und Venedig. AIDA bietet ebenfalls einen Bustransfer ab/bis Schweiz nach Venedig an. Bei vielen Abfahrten im Mittelmeer und Nordeuropa aber, kann es sein, dass die Kreuzfahrt ab Mallorca oder Malta startet und man dann mit dem Flugzeug an-/abreisen muss. Klar sind die Flugpreis mit EasyJet oder Ryanair sehr günstig, jedoch muss man bedenken, dass wenn der Flug ausfällt, es meist am gleichen Tag nur selten weitere Flüge an die gebuchte Destination gibt und wenn das Schiff Mal abgefahren ist, dann ist es weg! Ein An-/Abreisepaket durch die Reederei macht aus diesem Grund mehr Sinn. In Europa sind es dann meist Direktverbindungen, die die Reedereien anbieten und zudem hat man die Transfers ab/bis Flughafen zum Schiff inklusive. 


Für Erst-Kreuzfahrer empfehle ich also immer die An-/Abreise über die Reederei zu buchen, da ihr dann garantiert aufs Schiff kommt. Dasselbe gilt auch bei Überseekreuzfahrten. 

Trinkgelder 

Bei den meisten Reedereien fallen jeweils pro verbrachten Tag an Bord ein Trinkgeld für die Crew an. Diese Betragen dann meist um die ca. € 10,00 oder bei amerikanischen Reedereien ca. 13 USD pro Person/Tag. TUI Cruises und AIDA sind da schon einiges Voraus und inkludieren diese immer in den Reisepreis. 

Bei vielen Reedereien ist es heutzutage möglich die Trinkgelder bereits bei Buchung zu inkludieren. Ebenfalls besteht aber auch die Möglichkeit die Trinkgelder an Bord individuell nach Oben oder Unten anzupassen. Das heisst, dass ihr mit dem Service sehr oder eben nicht zufrieden wart, ihr die Trinkgelder dann anpassen könnt. Es ist auch teilweise möglich diese ganz zu stornieren, wenn ihr das Trinkgeld den einzelnen Crew-Mitglieder geben möchtet. 

Hier gilt: Macht diese Anpassungen direkt am Einschiffungstag bei der Reception, da mann die langen Warteschlangen während der Kreuzfahrt vermeiden kann. Wenn ihr aber die Trinkgelder bereits im Voraus bezahlt habt, dann sind diese nicht mehr während der Reise änder- oder stornierbar. 


Fazit

Kreuzfahrten sind im Trend und erleben momentan einen Boom, den es noch nie gegeben hat. So entwickeln sich auch die Schiffe und das Angebot - es wird grösser, erlebnisreicher und exklusiver. Es gibt bspw. Schiffe, die eher älteres Publikum ansprechen, mit einem grossartigen Bordentertainment punkten oder von der Grösse überzeugen.

Dies waren nur einige der vielen Tipps für Erst-Kreuzfahrer. Was ich euch aber auf jeden Fall mit auf den Weg geben kann, ist, dass die erste Kreuzfahrt immer etwas ganz spezielles sein wird und sicherlich viele Eindrücke hinterlassen wird. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

ABOUT ME

CruiseExperience habe ich im Jahre 2015 gestartet, da ich all meine Erfahrungen und Erlebnisse Rund um das Thema Kreuzfahrt mit euch teilen wollte! Besonders auf Instagram hat sich meine Community rasant entwickelt und heute zählen wir gute 18'100 Follower - ein grosses Dankeschön dafür!

Auf diesem Blog poste ich regelmässig Beiträge zu den Themen Kreuzfahrten, Destinationen und persönliche Erlebnisse. Also, lass dich inspirieren für deine nächste Kreuzfahrt!


WÄHLE DEINE SPRACHE


SHARE THIS WEBSITE


BEREITS ERWÄHNT WORDEN IN