· 

MSC Yacht Club - Exklusivität pur



Es ist nicht irgendein Bereich an Bord der Schiffe der MSC Fantasia Klasse, nein, es ist das absolute "non plus ultra". Im vergangenen Januar durfte ich mit der Kreuzfahrtdirektorin der MSC Fantasia den MSC Yacht Club besichtigen und was dieser so drauf hat, zeige ich euch in diesem Blogartikel!

Es war 16.00 Uhr und pünktlich erschien auch unsere geliebte Kreuzfahrtdirektorin an der Rezepetion. Wir begaben uns zu den Aufzügen und "bestellten" den Aufzug per Cruise Card. Nur 20 Sekunden dauerte es und der Lift war auch schon auf Deck 5. In den Yacht Club gelangt man nur mit der Cruise Card und muss immer gescannt werden. Ansonsten bleibt dieser Bereich für gewöhnliche Gäste tabu. Leider war ein Kabinenrundgang nicht möglich, denn alle Kabinen waren komplett ausgebucht. 

Der Rezeptionsbereich

Im Concierge Bereich startete unsere Tour und wir wurden sehr freundlich und herzlich begrüsst. Mir wurde erzählt, dass hier jedes Anliegen entgegengenommen und direkt umgesetzt wird. Egal ob der Gast das Mittagessen auf dem Balkon geniessen oder eine Überraschung für seine Frau geplant haben möchte, im Yacht Club probieren alle die Wünsche der Gäste so perfekt wie möglich umzusetzen. Jede Kabine hat einen eigenen Butler zur Verfügung und 24 Stunden, 7 Tage hat der Concierge Bereich geöffnet - besser kann man es nicht treffen!

Im Rezeptionsbereich miteingeschlossen ist auch eine kleine Bibliotheksecke mit unzähligen Bücher in allen Sprachen. Eine gold verzierte Swarovski Treppe führt in die zweite Etage des Yacht Clubs und ist ein beliebtes Fotomotiv bei den Gästen, erzählte sie mir.  

Top Sail Lounge

Direkt vor dem Rezeptionsbereich befindet sich die Top Sail Lounge. Die ist ganz vorne beim Schiff und bietet einen herrlichen Ausblick über den Bug und das Meer / den Hafen. Jeden morgen wird hier ein frisches Buffet aufgebaut um den Brunch in aller Ruhe zu geniessen. Unteranderem werden frische Käsesorten, Aufschnitte, Brote, Früchte und Marmelade aufgedeckt. Durch den Tag kann man hier einen feinen Cocktail oder Kaffee geniessen. Gegen 16.00 Uhr wird dann die Lounge zur täglichen Teezeremonie genutzt. Wer möchte kann hier Teesorten aus der ganzen Welt probieren. Dazu serviert wird feines Gebäck - frisch aus der Bordküche. 

Jeden Abend spielt dann ein Pianist Klavier, was die Kunden des MSC Yacht Clubs sehr schätzen. ,,Es verleiht einem das Gefühl private Atmosphäre und rundet den Abend perfekt ab." erzählte mir unsere Kreuzfahrtdirektorin. 

Übrigens: Gespeist wird im separaten Restaurant am Heck des Schiffes. Auf der MSC Fantasia nennte sich dieses "L'Étoile". Es werden täglich andere Gericht aus aller Welt angeboten. Auch mal etwas exquisiteres wie Hummer wird hier ebenfalls aufgetischt.  

The One Pool 

Weiter ging unsere Tour zum Pooldeck. Der The One Pool, so nennt sich dieser Poolbereich, ist auf dem obersten Deck platziert. Hier findet man eine Bar mit Buffetbereich, einen kleineren Pool sowie zwei Whirlpools. Liegen stehen zur Verfügung und auf jeder ist ein Handtuch bereits aufgelegt. Im Buffetbereich werden jeden Nachmittag verschiedne Snacks angeboten. Wer möchte dem werden auch auf Wunsch weitere Gerichte zubereitet. Grosse Animation wird hier oben nicht angeboten. Es wird lediglich Chill-Out Musik gespielt, so dass der Gast entspannt die Sonne und das Rauschen des Meeres geniessen kann - Exklusivität eben!

Lohnt es sich den Yacht Club zu buchen?

Diese Frage habe ich mir oft gestellt und nach diesem Rundgang an Bord der Fantasia wurde mir klar - ja! Der Yacht Club von MSC ist ein super entspannter Bereich, welcher zudem Privatsphäre und eine völlig andere Art der Kreuzfahrt bietet. Jemand der super viel auf einem Schiff unternehmen möchte, aber trotzdem nicht auf die Annehmlichkeiten eines 6 Sterne Luxusschiffs verzichten möchte, ist hier genau richtig! Der MSC Yacht Club ist wie eine Luxusyacht, jedoch auf einem riesigen Kreuzfahrtschiff und trotzdem bekommt man nicht mit, dass weitere 3000 Passagiere auch auf diesem Schiff urlaub machen. 

Preislich ist der ganze Spass aber auf einem anderen Niveau als eine Standard Innenkabine bei MSC. Man rechnet hier mit einem Durchschnittspreis pro Person / Nacht von ca. CHF 400.00 - 500.00 je nach Dauer und Region der Kreuzfahrt. Man muss aber auch in Betracht ziehen, dass nebst dieser exklusiven Area auch der private Butler, das Getränkepaket und der freie Eintritt in den Wellnessbereich miteingeschlossen ist. 

Den Trend solcher separaten Bereichen kann man auch auf vielen weiteren Reedereien beobachten. Beispielsweise bietet Norwegian Cruise Line den The Haven und auch AIDA rüstet mit einer separaten Lounge für Suiten Gäste nach. 

Ich persönlich würde sofort im MSC Yacht Club Urlaub machen und besonders für Kreuzfahrer, die Wert auf solchen Service und Annehmlichkeiten legen, ist der Yacht Club der perfekte Bereich. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

ABOUT ME

CruiseExperience habe ich im Jahre 2015 gestartet, da ich all meine Erfahrungen und Erlebnisse Rund um das Thema Kreuzfahrt mit euch teilen wollte! Besonders auf Instagram hat sich meine Community rasant entwickelt und heute zählen wir gute 18'800 Follower - ein grosses Dankeschön dafür!

Auf diesem Blog poste ich regelmässig Beiträge zu den Themen Kreuzfahrten, Destinationen und persönliche Erlebnisse. Also, lass dich inspirieren für deine nächste Kreuzfahrt!


WÄHLE DEINE SPRACHE


SHARE THIS WEBSITE


BEREITS ERWÄHNT WORDEN IN